Soziale Arbeit mit Geflüchteten – Möglichkeiten und Grenzen der befreienden Praxis nach Freire

Ein Beitrag von Jessica Washburn – Sozialarbeiter*innen befinden sich regelmäßig im Dilemma des sogenannten „Tripelmandats“ (Lutz, 2020): Sie müssen eigene professionelle Haltungen und Werte wahren, die Rechte und Wünsche der Adressat*innen stärken und gleichzeitig den vom Staat erteilten Auftrag erfüllen.

Soziale Arbeit mit Geflüchteten – Möglichkeiten und Grenzen der befreienden Praxis nach Freire Weiterlesen

Vorabend, Eskalation und Folgen: Leben mit dem Syrienkonflikt. Ein Bericht zum Vortrag von Miriam Müller-Rensch.

Ein Beitrag von Alina Oftadeh und Miriam Müller-Rensch – Mit ihrem Kurzvortrag lotet die Friedens- und Konfliktforscherin Prof. Dr. Miriam Müller-Rensch die Möglichkeiten einer friedlichen Lösung in Syrien aus. Die Bilanz zum Stand heute ist ernüchternd – Die Hoffnung auf …

Vorabend, Eskalation und Folgen: Leben mit dem Syrienkonflikt. Ein Bericht zum Vortrag von Miriam Müller-Rensch. Weiterlesen

Soziale Arbeit in der Geflüchtetenhilfe – Grundsätze unantastbar?

Ein Beitrag von Jessica Washburn – Geflüchtete Menschen auf Lesbos in Griechenland leben oft seit Jahren in überfüllten Flüchtlingslagern unter katastrophalen Bedingungen in einer Situation des Wartens und der Ungewissheit. Verschiedene humanitäre Hilfsorganisationen wenden sich in ihrer Arbeit mit unterschiedlichen Hilfsangeboten …

Soziale Arbeit in der Geflüchtetenhilfe – Grundsätze unantastbar? Weiterlesen